Industrie 4.0>Logistik 4.0

Autonome Fahrzeuge für die Logistik

In der Logistik- und Transportbranche nutzen bereits 20 % der Unternehmen auf Anwendungen mit integrierter...

In der Logistik- und Transportbranche nutzen bereits 20 % der Unternehmen auf Anwendungen mit integrierter KI zurück. Ein weiteres Drittel plant, in den nächsten Jahren KI einzusetzen.

Echtzeit-Datenerfassung zur Kostenreduktion

Im Bereich der robotergesteuerten Prozessautomatisierung wird KI sehr gerne dazu verwendet, die Eingabe von Daten in ERP-Systeme zu vereinfachen. Für intelligente Sensorik wird sie genutzt, um z.B. Echtzeit-Datenerfassungen durchzuführen.

Ein umstritteneres Einsatzgebiet der Künstlichen Intelligenz in der Logistik sind die autonom fahrenden Fahrzeuge. Durch selbst lernende Algorithmen wird die geplante Transportstrecke analysiert und mit alternativen abgeglichen um dann den schnellsten Weg auszuwählen.

So können Betriebskosten und das Stauaufkommen beträchtlich verringert werden. Gleichzeitig werden Leerfahrten vermieden. Das bedeutet: weniger Lkw auf deutschen Straßen, eine sinkende Unfallgefahr, weniger Staus und transparentere Preise.

Eine weitere Anwendung der Künstlichen Intelligenz gibt es in der Lagertechnik. Algorithmen geben hier vor, welche Waren in welchen Logistiklagern bevorratet werden sollen. Dabei wird das Konsumverhalten von unterschiedlichen Gütern an verschiedenen Orten miteinbezogen.

Schlussfolgerung

Viele Bestandteile von KI werden jetzt schon oft in der Logistik genutzt um Prozesse zu automatisieren und ein effizienteres Arbeiten zu gewährleisten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese Technologien im ganzen Unternehmen eingesetzt wird. Wer mithalten möchte kann bei LIS Solutions an Board kommen und zusammen in die Welt der KI eintreten.